Wer wir sind

Mineralölprodukte

Unsere hohe Produktqualität und unsere Fähigkeit die Herausforderungen unserer Kunden zu antizipieren, sind die Stärken, die unsere Arbeit maßgeblich prägen. Wir entwickeln unsere Produkte und die dazugehörigen Dienstleistungen kontinuierlich weiter, um unseren Kunden der bestmögliche Partner zu sein.

Unser Ziel ist es, unseren Produktanteil von Mitteldestillaten und anderer Raffinerieprodukten mit hohem ökonomischem und ökologischem Mehrwert zu erhöhen, um dem Wachstum des Marktes in diesen Bereichen gerecht zu werden. Wir wollen außerdem auf dem globalen Rohölmarkt profitabel wachsen.

Wir sind für unsere Zuverlässigkeit und Flexibilität bei der Lieferung von Kraftstoffen bekannt und planen, unsere starke Position auf den Großhandelsmärkten der Ostseeanrainer weiter auszubauen. Unsere Mineralölprodukte werden in Porvoo und Naantali raffiniert. Grundöle werden auch von unserer Joint Venture-Produktionsstätte in Bahrain produziert. Unsere Erdölraffineriekapazität beträgt derzeit 15 Millionen Tonnen pro Jahr.

Kunden und Produkte

Wir konzentrieren uns auf den Vertrieb von Kraftstofflösungen und Spezialprodukten. Wir sind das weltweit einzige Unternehmen, dessen Produktpalette auch eigenproduzierte, erneuerbare Kraftstoffe von Spitzenqualität umfasst. Unsere Kunden profitieren dabei nicht nur von unserer umfangreichen und qualitativ hochwertigen Produktpalette, sondern auch von flexiblen Logistiklösungen.

Unsere Kunden sind oftmals andere Mineralölversorger und Unternehmen die Öle, Kraft- und Schmierstoffe sowie andere spezielle Raffinerieprodukte vermarkten.

Unser umfangreiches Produktangebot umfasst: 

  • Benzin
  • Erneuerbare und konventionelle Dieselkraftstoffe
  • Erneuerbare und konventionelle Flug- und Schiffskraftstoffe
  • Leichte und schwere Heizöle
  • Grundöle
  • Benzinkomponenten
  • Spezialkraftstoffe wie Alkylatbenzin
  • Lösungsmittel
  • Flüssige Gase
  • Bitumen

Rohstoffe

Unser exzellentes Prozessverständnis gewährleistet, dass wir verschiedenartige Erdöle in der Produktion nutzen können ohne dabei Kompromisse in der Qualität des Endprodukts eingehen zu müssen. Der Großteil des von Neste verwendeten Erdöls wird derzeit aus Russland importiert. Russisches Erdöl hat einen geringeren Preis und ist mit geringeren Transportkosten verbunden, als zum Beispiel North Sea Brent Blend.