You are here

Datenschutzerklärung - Kunden

Zuletzt aktualisiert 15.3.2022

1. Verantwortlicher

Der Verantwortliche für Ihre Daten ist das Unternehmen, mit dem Sie einen Vertrag bzw. eine Vereinbarung geschlossen haben. In Finnland ist Neste Marketing Ltd. das für die Kundendaten verantwortliche Unternehmen. 

Sitz von Neste:
Neste Corporation
Keilaranta
P.O. Box 95
00095 Neste, Finnland

Straße und Hausnummer:
Keilaranta 21, Espoo
Telefon (Telefonzentrale): +358 10 45811
Die Kontaktdaten weiterer Neste-Standorte finden Sie auf unserer Website www.neste.com.

2. Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Ihnen?

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, variieren, je nachdem, welche Produkte oder Dienstleistungen Sie bei uns erwerben. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Dienstleistungen in allen Ländern verfügbar sind.

  • Personenbezogene Daten – Wir erheben personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie bei uns Produkte und Dienstleistungen erwerben. Hierzu gehören folgende Daten: Ihre Kontaktdaten (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse), Ihr Personenkennzeichen, demografische Daten (z. B. Geschlecht, Alter, Muttersprache, Nationalität, Beruf), Finanzinformationen und sonstige Informationen, die für die Kreditkontrolle benötigt werden, einschließlich Inkassoinformationen (falls zutreffend) und Ergebnisse von Bonitätsprüfungen. 
  • Angaben zur Neste-Karte – Karteninhaber und -gültigkeit, Kreditlimit, Kartentyp und Informationen, die erforderlich sind, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern oder aufzudecken, sowie alle Informationen, die Neste für die Einhaltung von Handelssanktionen benötigt, und dies stets im Einklang mit den lokalen Gesetzen.
  • Angaben zur Neste-Rabattkarte – Kartennummer und -gültigkeit, Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Adressdaten, Geburtsdatum.
  • Vertrags- und Transaktionsdaten – Informationen zu Ihren Verträgen, Bestellungen und Einkäufen, einschließlich der Einkäufe, die Sie mit den Zahlungsinstrumenten von Neste getätigt haben; Rechnungsangaben und zugehörige Zahlungen; Aufzeichnungen von Telefongesprächen mit unseren Kundendienstabteilungen und der Kreditstelle sowie Aufzeichnungen Ihrer Kommunikation mit uns.
  • Zahlungsinformationen – Zahlungsinstrument und Bankverbindung, die zum Beispiel zur Bestätigung oder Erstattung von Einkäufen benötigt werden, sowie die Angaben zu Rabatten oder Treuekarten. 
  • Neste-Tankstellen, Neste Easy Wash, Neste Easy Fill – Informationen über Kauftransaktionen und, je nach Service, die für die Authentifizierung verwendeten Angaben, wie z. B. ein Fahrzeugkennzeichen. Wenn die Tankstelle über eine Videoüberwachung oder Nummernschilderkennung zur Identifizierung der die Dienstleistungen nutzenden Fahrzeuge verfügt, wird hierauf über entsprechende Hinweisschilder hingewiesen.
  • Neste Easy Deli – Die Informationen, die für die Authentifizierung durch die Neste-App verwendet werden, und Angaben zu Zahlungstransaktionen.
  • Neste-App – Informationen im Zusammenhang mit der Registrierung (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), Benutzer-ID. Die in der Neste-App gespeicherten Kartendaten befinden sich nur auf Ihrem Gerät, sie werden auf keinen Fall auf den Servern von Neste gespeichert.
  • Oma Neste, Extranet – Ihre kundenspezifischen Daten und Daten Ihrer Registrierung (Kundennummer, Name, Adresse, Kontaktinformationen, Benutzer-ID); kartenspezifische Angaben, Informationen zu Ihren Einkäufen und Ihre Aktivitäten bei der Nutzung der Dienstleistungen.
  • Website-Besuche – Wenn Sie unsere Online- oder Mobildienste nutzen, uns über unsere Website kontaktieren oder Materialien wie Newsletter, Berichte und Pressemitteilungen abonnieren, übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Wir erfassen Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserer Website (siehe unsere Cookie-Richtlinie) und Informationen über Ihr Gerät und Ihre Netzwerkverbindung (z. B. Ihre Geräte-ID, MAC-Adresse und IP-Adresse). 
  • Events – Informationen, die Sie bei der Anmeldung zu einem Event angeben. 
  • Wettbewerbe, Gewinnspiele und Spiele – Die Informationen, die Sie für die Teilnahme eingeben, wie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Adresse, sowie die Antworten, die Sie geben.
  • Videoüberwachung – Einzelhandelsstandorte wie Neste-Tankstellen, Neste Easy Deli Stores und Neste Easy Wash Stationen verfügen über eine aufzeichnende Videoüberwachung. Dort können Überwachungskameras sowohl von Neste als auch von Sicherheitsdienstleistern, die von Neste beauftragt wurden, installiert sein. Die Videoaufzeichnungen werden verwendet, um die Sicherheit zu gewährleisten, Beschwerden zu untersuchen und Diebstähle und andere schädliche Aktivitäten zu verhindern und aufzuklären, wie Vandalismus und andere Handlungen, durch die Sachwerte beschädigt oder Personen geschädigt werden. Wir verwenden Videomaterial, um den Besitzer oder Halter eines Fahrzeuges zu erreichen und um bei Bedarf oder unter außergewöhnlichen Umständen die Vermögenswerte oder die Gesundheit von Kunden zu schützen. Um Zugang zu Kontaktdaten zu erhalten, nutzen wir gegebenenfalls externe Dienstleister wie z. B. die Finnish Transport Safety Agency oder Verzeichnisanfragen.

 

3. Woher erhalten wir die Daten, die wir über Sie erheben?

  • Von Ihnen – In den meisten Fällen erhalten wir personenbezogene Daten direkt von Ihnen, wenn Sie zum Beispiel eine Neste-Karte beantragen oder wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen bei uns kaufen, ein Benutzerkonto erstellen oder an einem Wettbewerb oder Gewinnspiel teilnehmen.
  • Von Dritten – einschließlich öffentliche Adress- und Fahrzeugregister, Marketingpartner, Ratingagenturen, Inkassoagenturen und unsere anderen Partnern. Um sicherzustellen, dass wir korrekte Daten über Sie verarbeiten, nutzen wir die Dienste externer Dienstleister, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten zu ergänzen und auf dem neuesten Stand zu halten. Zur Kundengewinnung erfassen wir auf den Websites des Unternehmens Kontaktinformationen. 
  • Unternehmen der Neste-Gruppe – Wir geben Ihre personenbezogenen Daten z. B. im Zusammenhang mit Finanzverwaltung und Kreditkontrolle innerhalb der Neste-Gruppe weiter.

4. Was machen wir mit Ihren Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Kundenbeziehung zu pflegen, Sie mit unserem Marketing gezielt anzusprechen und Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und anzubieten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für vordefinierte und legitime Zwecke, die auf einem Vertrag, einer Einwilligung, einer gesetzlichen Verpflichtung oder einem berechtigten Interesse beruhen.

4.1 Lieferung von Produkten und Dienstleistungen

Dies umfasst den Erhalt einer Bestellung und die Lieferung eines Produkts oder einer Dienstleistung sowie die Verarbeitung von auftragsbezogenen Rechnungen. Soweit erforderlich, verwenden wir personenbezogene Daten auch zur Einziehung von fälligen Forderungen. 

Die Verarbeitung der Daten basiert auf einer Vereinbarung zwischen Ihnen und Neste und ist für die Erfüllung der im Rahmen der Kundenbeziehung bestehenden Verpflichtungen erforderlich. Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, bitten wir Sie um Ihre Zustimmung zur Erbringung bestimmter Dienstleistungen. Hierzu gehören Dienstleistungen, die Standortdaten verwenden. 

 

4.2 Bonitätsprüfung und gesetzliche Verpflichtungen

Wir prüfen Ihre Kreditwürdigkeit im Zusammenhang mit einem Auftrag und bei der Festlegung Ihres Kreditlimits. Dies geschieht auf der Basis einer Vereinbarung zwischen Ihnen und uns. 

Zur Vereinfachung der Bonitätsprüfung nutzen wir automatisierte Entscheidungen. Wir nutzen Kreditbüros und öffentliche Register, um das Risiko eines Zahlungsausfalls und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in der Lage sind, Ihre Schulden zurückzuzahlen, zu beurteilen. Wir vergleichen diese Informationen mit den Bedingungen der Vereinbarung, die Sie mit uns abschließen werden. Auf dieser Grundlage legen wir fest, ob und unter welchen Bedingungen wir Ihnen eine Zahlungsfrist gewähren können.

Bei Bonitätsentscheidungen berücksichtigen wir folgende Angaben:

  • die Daten, die Sie in Ihrem Antrag angegeben haben,
  • ihr früheres Zahlungsverhalten in Ihrer Kundenbeziehung zu Neste und Informationen über jede möglicherweise nicht geleistete Zahlung,
  • die von den Ratingagenturen zur Verfügung gestellten Informationen und öffentlich verfügbare Informationen über Sie.
  • Vor der Gewährung einer Zahlungsfrist können wir Sie um zusätzliche Informationen bitten, wie z. B. um die Vorlage von Finanzübersichten oder die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten.

Gesetzliche Verpflichtungen

Wir erheben Daten, die notwendig sind, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern oder aufzudecken, sowie alle für die Einhaltung von Handelssanktionen erforderlichen Informationen, und dies stets im Einklang mit den lokalen Rechtsvorschriften. Andere gesetzliche Verpflichtungen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten ergeben sich für uns z. B. aus dem Steuer- und Bilanzrecht. 

 

4.3 Kundendienst und Verbesserung der Dienstleistungen

Wir nehmen Telefonate mit unserem Kundendienst und unserer Kreditstelle auf und erfassen E-Mails und Chat-Nachrichten, damit wir auf Ihre Fragen und andere Anliegen bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen reagieren können. Wir verwenden Anrufaufzeichnungen zur Überprüfung von Aufträgen und zur Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Qualität unseres Kundendienstes. Es ist unser berechtigtes Interesse, unsere Dienstleistungen zu verbessern.

 

4.4 Gezieltes Marketing

Wir erfassen Informationen über Ihre Kontakte und Kommunikation mit uns sowie über Ihre Einkäufe und Nutzung unserer Dienstleistungen, einschließlich elektronischer Dienste wie der Neste-App und den Websites, gemäß unserem berechtigten Interesse 

  • für ein besseres Verständnis der Nutzungstrends bei den Kunden,
  • zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit, 
  • zur Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen und Produkte im Hinblick auf die Interessen und Bedürfnisse der Kunden,
  • zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen und Produkte.

Wir analysieren die Nutzung unserer Dienstleistungen und Produkte durch unsere Kunden und erstellen Statistiken über diese Nutzung. Wir erfassen auch Daten zu Ihren Aktionen nach dem Erhalt unserer Marketingbotschaften. 

Auf der Grundlage der von uns erhobenen Daten erstellen wir ein Profil, das Sie als Kunden so genau wie möglich beschreibt, um Sie beispielsweise nach gesamten Jahreseinkäufen, Kaufhäufigkeit oder dem von Ihnen verwendeten Produktsortiment verschiedenen Segmenten zuzuordnen. Wir erstellen und versenden gezielte Marketingbotschaften anhand der von uns erstellten Profile. Die angebotenen Vorteile und der Inhalt der Nachricht sind von Kunden zu Kunden unterschiedlich. Dies schafft einen Mehrwert für Sie: Sie profitieren von besseren Dienstleistungen und Produkten und erhalten Marketingbotschaften, die Ihren Bedürfnissen besser entsprechen. Es ermöglicht uns auch, den sich ständig ändernden Bedürfnissen und Wünschen der Kunden besser gerecht zu werden.

Sie sind jederzeit berechtigt, Informationen über Ihr Profil sowie die zugrunde liegenden personenbezogenen Daten und Datenkategorien anzufordern. Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, den Empfang solcher Nachrichten zu verweigern. Die von uns betriebene Profilerstellung zieht entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung der EU keine rechtlichen oder anderweitigen Folgen für Sie nach sich.

4.5 Online-Werbung 

Wir vermarkten unsere Produkte und Dienstleistungen online auf unseren eigenen Websites oder denen unserer Partner gemäß unserem berechtigten Interesse. Für das Marketing werden Targeting-/Werbe-Cookies auf den Websites platziert.  Auf der Grundlage Ihrer Telefonnummer, Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse können wir auch in den sozialen Medien gezielte Werbung für Sie bereitstellen, wenn Sie Werbung nicht blockiert haben.

Wir können auch Marketingpartner einsetzen, die Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen auf ihren eigenen Diensten oder Kanälen anzeigen, Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht von uns nicht erhalten haben. Wenn Sie ein solches Marketing verhindern oder eines Ihrer anderen Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den betreffenden Marketingpartner.

4.6 Einwilligungsbasiertes Marketing

Grundlage für das elektronische Direktmarketing ist immer Ihre Einwilligung und der Inhalt der Nachrichten richtet sich nach der Kategorie der Produkte bzw. Dienstleistungen, die Ihre Kundenbeziehung betreffen. Wir nutzen z. B. das elektronische Direktmarketing per E-Mail, SMS oder Push-Nachrichten. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie entweder auf den Link in der von Ihnen empfangenen Nachricht klicken, Neste entsprechend in Kenntnis setzen oder indem Sie Ihre Geräteeinstellungen ändern und Push-Nachrichten entweder deaktivieren oder zulassen. 

4.7 Kundenkommunikation 

In Zusammenhang mit unserer Kundenbeziehung können wir Ihnen auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses Mitteilungen zusenden. Solche Mitteilungen können Informationen und Angebote zu Produkten und Dienstleistungen enthalten. Mitteilungen können z. B. als Rechnungsanhänge versandt werden.

Bei Bedarf können wir Ihnen auch Sicherheitsdatenblätter zusenden. Für eine solche Kommunikation benötigen wir keine Einwilligung von Ihnen. Wir setzen für die Kommunikation mit unseren Kunden elektronische Kanäle wie E-Mail, SMS oder Push-Nachrichten ein.

4.8 Versand von Gewinnen

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um die Gewinne von Preisausschreiben oder Wettbewerben zu versenden und zuzustellen. Dies geschieht auf der Grundlage Ihrer Zustimmung zu den Bedingungen und Regeln des Preisausschreibens bzw. Wettbewerbs.

 

5. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke erforderlich ist. Personenbezogene Daten werden automatisch gelöscht oder anonymisiert, wenn die Speicherfrist abgelaufen ist oder die Gründe für die Verarbeitung nicht mehr bestehen. Es gelten keine Einschränkungen für die Speicherung anonymisierter Daten.

  • Vertragsdaten wie z. B. Kundendaten werden für die Dauer der Kundenbeziehung gespeichert. Anschließend speichern wir Ihre Kundendaten zu Marketingzwecken für weitere zwei Jahre. Die Kundenbeziehung gilt als beendet, wenn es im Rahmen der Kundenbeziehung zwei Jahre lang keine Transaktionen oder Kontakte gegeben hat.
  • Daten, die auf der Grundlage gesetzlicher Verpflichtungen verarbeitet werden, werden für den gemäß den lokalen Gesetzen geltenden Zeitraum gespeichert. Die Speicherdauer personenbezogener Daten wird beispielsweise durch das Bilanzrecht oder Geldwäschegesetze festgelegt. 
    • Gemäß Bilanzrecht speichern wir Buchhaltungsbelege wie z. B. Verkaufsrechnungen für sechs Jahre ab Ende des Jahres, in dem das Geschäftsjahr endete.
    • Gemäß den Geldwäschegesetzen müssen die Due-Diligence- und Transaktionsdaten der Kunden für einen Zeitraum von fünf Jahren ab dem Ende der dauerhaften Kundenbeziehung gespeichert werden. Zu diesen Daten gehören der Name der betroffenen Person, das Geburtsdatum, das Personenkennzeichen und die Adresse, der Name, das Geburtsdatum und das Personenkennzeichen des Vertreters; der vollständige Name einer juristischen Person, die Eintragungsnummer, das Datum der Eintragung, die Eintragungsbehörde und die Anschrift des eingetragenen Sitzes der juristischen Person sowie, falls abweichend, die Anschrift ihres Hauptgeschäftssitzes sowie gegebenenfalls die Satzung oder die Statuten der Körperschaft.
  • Nachfolgend finden Sie einige Beispiele von personenbezogenen Daten, die auf der Grundlage eines berechtigten Interessen verarbeitet und gespeichert werden: Entwicklung von Dienstleistungen durch Aufzeichnung von Telefongesprächen, Direktmarketing nach dem Ende einer Kundenbeziehung und Videoüberwachung im Einzelhandel. Daten dieser Art werden so lange gespeichert, wie die Gründe für die Verarbeitung bestehen. Hat der Kunde die Möglichkeit, der Verarbeitung zu widersprechen, werden die Daten gelöscht. 
  • Personenbezogene Daten, die auf einer Einwilligung beruhen, werden nur für vordefinierte Zwecke oder bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, verwendet. Dies schließt elektronisches Direktmarketing ein und Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen.

6. Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Nur Personen, die bei der Ausführung ihrer Arbeit personenbezogene Daten verarbeiten müssen, haben Zugriff auf Kundendaten. All diese Personen sind zur Geheimhaltung verpflichtet.

Wenn wir personenbezogene Daten an andere Organisationen weitergeben, stellen wir sicher, dass wir sie nur für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke weitergeben und hierfür ein berechtigter Grund vorliegt. Wir geben personenbezogene Daten innerhalb der Neste-Gruppe sowie an Dienstleister und Partner weiter.

Unternehmen der Neste-Gruppe

Wir geben personenbezogene Daten innerhalb der Neste-Gruppe weiter, wenn dies für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist. Wir geben personenbezogene Daten z. B. im Zusammenhang mit der Finanzverwaltung und Kreditkontrolle an andere Unternehmen der Neste-Gruppe weiter.

ICT-Dienstleister und -Lieferanten

Wir nutzen sorgfältig ausgewählte ICT-Partner für die Anwenderunterstützung sowie für Wartungs- und Entwicklungsleistungen für ICT-Systeme. 

Marketing-Dienstleister

Wir arbeiten mit sorgfältig ausgewählten Marketing- und Kommunikationsdienstleistern sowie Medienagenturen zusammen, die uns dabei unterstützen, Marketinginhalte auf der Grundlage der von uns erhobenen personenbezogenen Kundendaten bereitzustellen und zu entwickeln. 

Kundendienstleister

Wir geben personenbezogene Daten an externe Dienstleister weiter, wenn diese in unserem Auftrag den Kundendienst übernehmen. 

Kreditkontrolle und andere Due Diligence-Dienstleistungen für unsere Kunden

Wir geben personenbezogene Daten an sorgfältig ausgewählte Ratingagenturen weiter, wenn wir Ihre Aufträge bewerten, Ihre Kreditwürdigkeit prüfen und ggf. überfällige Forderungen von Ihnen einziehen oder Sie über Ihre offenen Rechnungen von Neste informieren. Unsere Partner führen bei Bedarf auch obligatorische Hintergrundprüfungen in unserem Auftrag durch, damit wir unsere Verpflichtungen als Zahlungsdienstleister einhalten und Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung verhindern können.

Zahlungs- und Rechnungsdienstleister

Vertrauenswürdige Zahlungs- und Rechnungsdienstleister unterstützen uns bei der Abwicklung des Rechnungs- und Zahlungsverkehrs.

Anbieter von Transportdienstleistungen und Produktlieferanten

Wir geben personenbezogene Daten an Transportdienstleister und Produktlieferanten weiter, um die bestellten Produkte an die Kunden zu liefern.

Weitere Partner

Unseren Partnern gegenüber legen wir personenbezogene Daten offen, um z. B. sicherzustellen, dass sie Ihnen die für Sie passenden Vorteile zur Verfügung stellen, wenn Sie Ihre Kundentreuekarte an den Neste-Tankstellen verwenden. Wenn erforderlich legen wir auch unter außergewöhnlichen Umständen personenbezogene Daten gegenüber unseren Partnern offen, zum Beispiel zum Schutz der Vermögenswerte oder Gesundheit unserer Kunden.

Behörden

Wir legen Ihre personenbezogenen Daten auf Anforderung einer Behörde, im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren, auf Anordnung eines Gerichts oder im Zusammenhang mit den Prozessen öffentlicher Behörden offen.  

Firmenübernahmen

Im Zusammenhang mit Geschäftsvereinbarungen können wir Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Käufern und deren Beratern offenlegen.

7. Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer

Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an Länder außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums ohne Rechtsgrund und ohne Gewährleistung eines angemessenen Schutzes noch legen wir personenbezogene Daten diesen Ländern gegenüber offen.

Einige unserer Dienstleister sind außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ansässig und wir übermitteln personenbezogene Daten an sie, wenn dies zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist.

Wir stellen sicher, dass wir bei der Übermittlung personenbezogener Daten an solche Dienstleister die erforderlichen vertraglichen Garantien (sogenannte Standard-Datenschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden) anwenden

8. Wie gewährleisten wir die Informationssicherheit?

Wir tun alles, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Durch kontinuierliche und aktive Weiterentwicklung sorgen wir dafür, dass Ihre Daten sicher bleiben.

Neste wendet die erforderlichen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren an, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

Alle Mitarbeiter und Auftragnehmer von Neste sind an eine Richtlinie zur Informationssicherheit gebunden, die detailliertere Anweisungen enthält. Auf die Systeme und Anwendungen, die zur Verarbeitung personenbezogener Daten eingesetzt werden, haben nur die Personen Zugriff, welche die Daten zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben benötigen. 

Wenn die elektronischen Daten im Auftrag von Neste von einem Dritten verwaltet werden, fordert Neste den betreffenden Dritten auf, umfassende Anforderungen an die Informationssicherheit zu erfüllen.

Wenn personenbezogene Daten manuell verarbeitet werden, erfolgt dies in den für diese Zwecke freigegebenen Räumlichkeiten. Die Räumlichkeiten werden durch die notwendigen physischen Schutzmaßnahmen wie Zutrittskontrollsysteme und Überwachungskameras geschützt.

9. Cookies

Neste verwendet Cookies und ähnliche Technologien auf seiner Website, um Daten zu sammeln und zu speichern, wenn Besucher die Website aufrufen. Cookies dienen dazu: 

  • die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten, 
  • das Nutzungserlebnis zu verbessern, indem wir Inhalte und Anzeigen personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten, zum Beispiel
  • Daten Ihres Besuchs auf unserer Website zu sammeln, um den Datenverkehr analysieren zu können,
  • unseren Medien-, Werbe- und Analysepartnern Daten über Ihre Nutzung unserer Website zur Verfügung zu stellen. 

Was sind Cookies?

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen; dies geschieht meist in Form von Cookies. Diese Informationen können Sie, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät betreffen oder dazu dienen, die Website so anzupassen, dass diese erwartungsgemäß funktioniert. Dank der Informationen erhalten Sie ein personalisiertes Nutzungserlebnis.

Sie können Ihre Voreinstellungen jederzeit ändern oder bestimmte Arten von Cookies nicht zulassen; klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Cookie-Einstellungen am Seitenende. Cookies haben den Zweck, Ihr Nutzungserlebnis zu personalisieren; wenn Sie Cookies blockieren, können Ihr Online-Erlebnis und die Dienste, die wir für Sie bereitstellen, eingeschränkt sein. Erfahren Sie mehr über unsere Cookie-Richtlinie.

10. Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und wie Sie sie nutzen können

Sie können Ihre Rechte gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ausüben, indem Sie eine Anfrage über das Formular auf dieser Seite stellen oder indem Sie unseren Kundendienst kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt beantworten. Die Anfrage muss ausreichend klar formuliert sein. Wenn Ihre Anfrage umfangreich oder komplex ist, kann sich die Bearbeitungszeit um bis zu zwei Monate verlängern. Wir werden Sie auch informieren, wenn wir Ihrer Anfrage nicht nachkommen können, wie zum Beispiel die Löschung Ihrer Daten, zu deren Aufbewahrung bzw. Speicherung wir gesetzlich oder anderweitig verpflichtet sind.

Wir werden die Anfragen von Fall zu Fall prüfen und ggf. zusätzliche Informationen für die Bearbeitung von Ihnen anfordern. Sie müssen bereit sein, Ihre Identität nachzuweisen. Sie haben das Recht, Ihre Rechte einmal pro Jahr auszuüben, ohne dass Ihnen hierfür Kosten berechnet werden. Wenn Neste die Anfrage als offensichtlich unbegründet oder unangemessen erachtet, kann Neste die Bearbeitung der Anfrage ablehnen oder eine Gebühr zur Deckung der Verwaltungskosten erheben. Ihre Anfrage und die von Ihnen bereitgestellten Angaben werden in unseren Systemen gespeichert. 

Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und auf welche Weise wir dies tun. 

Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten

Wir bemühen uns stets, Ihre personenbezogenen Daten auf dem neuesten Stand zu halten. Wenn Sie jedoch feststellen, dass wir veraltete oder anderweitig falsche personenbezogene Daten verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, von uns die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können dieses Recht ausüben, wenn Sie zum Beispiel der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke nicht mehr benötigen. Sobald wir die Richtigkeit Ihre Anfrage überprüft haben, werden wir Ihre Daten löschen, es sei denn, dass wir sie zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, wie z. B. Buchhaltungspflichten, aufbewahren müssen. Ihre personenbezogenen Daten werden nach den von uns angegebenen Speicherfristen oder - falls keine gesetzliche Speicherungspflicht besteht - automatisch aus den Systemen von Neste gelöscht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, uns aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken. Dies bedeutet, dass wir mit den personenbezogenen Daten nichts anderes tun, als sie in unseren IT-Systemen zu speichern. Sobald wir die Richtigkeit Ihrer Anfrage überprüft haben, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen. 

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung 

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im normalen Geschäftsverkehr zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse von Neste beruht. Wenn wir Ihre Anfrage erhalten, werden wir diese sorgfältig beurteilen und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, wenn unsere Verarbeitung unangemessen war. Neste kann Ihre Anfrage ablehnen, wenn zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegen.

Sperrung des elektronischen Direktmarketings

Sie haben immer das Recht, das Direktmarketing abzulehnen. Dies können Sie im einfachsten Fall durch einen Klick auf die Schaltfläche „Von der Marketing-Liste abmelden“ in unseren Marketingbotschaften tun. Möglicherweise erhalten Sie noch einige weitere Marketingbotschaften, nachdem der Marketingblock in unseren Systemen aktualisiert wurde. Dies liegt daran, dass wir die Nachrichtenübermittlung vorab terminiert wird. 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihnen – oder einer anderen Person – eine Kopie der Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format zusenden. Dieses Recht gilt nur für die personenbezogenen Daten, die wir auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder einer Vereinbarung zwischen Ihnen und uns erhoben haben. Sobald wir die Richtigkeit Ihrer Anfrage überprüft haben, senden wir Ihre Daten an die in Ihrer Anfrage angegebene Adresse.

Beschwerderecht bei einer Datenschutzbehörde.

Wir hoffen, dass Sie sich immer an uns wenden werden, wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Wenn Sie jedoch meinen, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Datenschutzgesetze nicht eingehalten haben, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen (tietosuoja.fi/en/home). Sie können sich an die Aufsichtsbehörde des Landes wenden, in dem sich Ihr Wohnsitz oder Ihr Arbeitspatz befindet. 

11. Eine Datenschutzanfrage an Neste senden

  • Verbraucher-Kunde - Datenschutzanfrage  senden 
  • Firmenkunde - Datenschutzanfrage senden
    • Bitte tragen Sie in das Feld „Zusätzliche Informationen“ den Namen Ihrer Kontaktperson (wer kennt Sie bei Neste?) ein. Hierdurch können wir Ihre personenbezogenen Daten leichter finden.
  • Stellensuchende
    • Sie können Ihre personenbezogenen Daten über das Karriere-Portal von Nesteverwalten. Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit ändern, aktualisieren oder löschen. 
    • Wir können Eignungstests und/oder Video-Interviews als Teil unserer Rekrutierungskampagne verwenden. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Eignungstests und/oder Video-Interviews können Sie bei unserem Dienstleister (RecRight) anfordern. Video-Interviews werden für 12 Monate gespeichert. Bei Bedarf können Sie RecRight bitten, Ihr Video und Ihr persönliches Konto zu löschen. Senden Sie hierzu eine E-Mail an support@recright.com.
  • Mitarbeiter - Weitere Informationen finden Sie auf der internen Website von Neste (Cosmos) 
  • Ehemaliger Mitarbeiter – Kontaktieren Sie Ihren ehemaligen Vorgesetzten oder die Personalabteilung.

12. Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Über Änderungen der Datenschutzerklärung werden wir Sie auf unserer Website informieren.

13. Fragen zum Datenschutz?

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Neste haben und auf diesen Seiten keine Antwort finden können, können Sie Ihre Fragen über das untenstehende Formulars stellen oder sich an den Kundendienst von Neste wenden. Wenn Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben möchten, senden Sie uns bittehier eine Datenschutzanfrage.

Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Neste? Bitte verwenden Sie dieses Formular, um Ihre Fragen zu stellen. 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  1. Meine Adressdaten sind falsch. Wie kann ich sie aktualisieren?
    Wir sind bestrebt, Ihre Daten stets auf dem neuesten Stand zu halten. Sie können uns über Ihre geänderte Adresse oder andere Angaben informieren, indem Sie unseren Kundendienst kontaktieren.
  2. Ich habe Probleme mit Kartenzahlungen oder mit der Neste-App. Was soll ich tun?
    Bitte wenden Sie sich an unseren Kundendienst.
  3. Ich möchte die Neste-App nicht mehr verwenden. Wie kann ich meine mit ihr verknüpften Daten löschen?
    Füllen Sie hier die DSGVO-Anfrage aus. Wir können die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Dies gilt unter anderem für: Nutzerdaten im Zusammenhang mit den elektronischen Diensten von Neste. Bitte beachten Sie, dass wir Sie kontaktieren, um Ihre Identität zu bestätigen, wenn Sie eine mobile Zahlungskarte von Neste verwenden. Alle Daten im Zusammenhang mit Zahlungsinstrumenten (z. B. Zugangsdaten für Kunden) werden gemäß den lokalen Gesetzen gespeichert. 
  4. Ich möchte keine Marketingbotschaften erhalten. Was soll ich tun?
    Alle unsere Marketingbotschaften bieten Ihnen die Möglichkeit, die Einwilligung zu widerrufen, indem Sie auf einen in der Nachricht angegebenen Link klicken. Sie können unseren Kundendienst werktags von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr auch telefonisch unter 0200 80100 (Gebühr Ortsgespräch/Mobilfunk) über Ihren Wunsch, die Werbung zu sperren, informieren. Benutzer der Neste Mobile App können Marketingbotschaften auch in den Einstellungen der mobilen App verwalten.
  5. Könnten Sie mir noch ein paar Aufkleber schicken?
    Leider verteilen wir keine Aufkleber mehr.
  6. Ich habe eine Nachricht zum Thema „Sorgfaltspflichten gegenüber Kunden“ (Customer Due Diligence) erhalten und wundere mich ein wenig über die Adresse, von der sie versendet wurde. Ist das eine Phishing-Nachricht?
    Die Sorgfaltspflichten gegenüber Kunden basieren auf den Gesetzen zur Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Finanzkriminalität. Daher bitten wir Sie, Ihre Daten regelmäßig über ein elektronisches Formular zu aktualisieren. Anfragen zur Aktualisierung von Kundendaten werden von der E-Mail-Adresse nocheply(a)markkinointi.neste.com versendet.

PDF icon Datenschutzerklarung.pdf