You are here

100% Erneuerbar und recycelt

Neste RE kommt ohne Erdöl aus. Es besteht zu 100 % aus erneuerbarem und recyceltem Material. In der Folge lässt sich der Bedarf an Erdöl bei der Herstellung von Polymeren und Chemieprodukten senken und deren Produktion klimafreundlicher gestalten. 

Erneuerbar

Die erneuerbaren Anteile von Neste RE werden aus 100 % biobasierten Rohstoffen hergestellt, hauptsächlich aus Alt- und Restölen und -Fetten, wie w.B. altem Frittenfett. Dabei kann es sich um erneuerbare Kohlenwasserstoffe in flüssiger Form oder gasförmiges erneuerbares Propan handeln. Wir akzeptieren dabei ausschließlich nachhaltig produzierte erneuerbare Rohstoffe.

Grundlage für die Produktion der erneuerbaren Produkte ist unsere firmeneigene NEXBTL-Raffinationstechnologie. Auf diese setzen wir in unseren Anlagen in  Porvoo (Finnland), Rotterdam (Niederlande) und Singapur. Diese Standorte haben gemeinsam eine Kapazität von drei Millionen Tonnen erneuerbarer Produkte pro Jahr. Ein laufendes Projekt zur Kapazitätserweiterung in Singapur soll diese bis Anfang 2022 auf 4,5 Millionen Tonnen ausbauen.

Recycelt

Der recycelte Teil von Neste RE besteht aus chemisch-recycelten Kunststoffabfällen. Das chemische Recycling ermöglicht es uns, Kunststoffabfälle zu verwerten, die nicht mechanisch recycelt werden können: z. B. farbige und mehrschichtige Kunststoffe oder Verpackungen und Folien aus mehreren Materialien.

Die erneuerbaren und recycelten Produkte von Neste RE können separat oder als Gemisch verwendet werden. Sie helfen Unternehmen dabei, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und entsprechende Produkte und Angebote zu entwickeln.
Neste entwickelt Kapazitäten für chemisches Recycling mit verschiedenen Partnern der Kunststoff-Wertschöpfungskette. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, ab 2030 jährlich mehr als 1 Million Tonnen Kunststoffabfälle zu verarbeiten. Erste Testläufe mit verflüssigtem Plastikabfall im industriellen Maßstab in unserer Raffinerie waren 2020 erfolgreich: Es ist uns gelungen, erste Mengen an recyceltem, hochwertigem Ausgangsmaterial für die Produktion von neuem Kunststoff herzustellen.

Sichere Anwendung

Obwohl Neste RE in erster Linie aus verschiedenen erneuerbaren und recycelten Abfällen und Reststoffen hergestellt wird, ist es ein reiner, hochwertiger Rohstoff, der sicher in der Polymerproduktion eingesetzt werden kann - auch bei sensiblen und leistungsfähigen Kunststoffanwendungen. 

Lesen Sie mehr über Aspekte der Sicherheit und Qualität von Neste RE.