Wer wir sind

Zeit zu handeln: schneller und mutiger

Einen gesünderen Planeten für unsere Kinder zu schaffen – das ist unser Antrieb. Dafür wollen wir eine weltweite Führungsrolle bei erneuerbaren Lösungen und in der Kreislaufwirtschaft einnehmen.

Unsere neue Strategie erlaubt es Neste, in Zukunft schneller und mutiger zu handeln. Dadurch können wir unsere Bestrebungen im Sinne der Nachhaltigkeit realisieren und gleichzeitig profitabel wachsen.

Unser Maßstab: Eine globale Vorreiterrolle für erneuerbare Energien und zirkuläre Lösungen

  • Ab dem Jahr 2030 emittieren unsere Kunden durch den Einsatz unserer Lösungen mindestens 20 Millionen Tonnen Treibhausgas weniger pro Jahr.
  • Wir senken unseren betrieblichen CO2-Fußabdruck vorzeitig auf das Niveau der Klima- und Energieziele der EU.
  • Wir erschließen neue Endmärkte für unsere Lösungen in den Bereichen Luftfahrt und Polymere.
  • Wir werden Lösungsanbieter für chemisches Recycling von Kunststoffabfällen.
  • Unsere einzigartige globale Rohstoffplattform für Rest- und Abfallstoffe bauen wir weiter aus.
  • Mit einem Anteil von mindestens 40% an den weltweiten Produktionskapazitäten bleiben wir Marktführer für erneuerbare Lösungen.
  • Wir werden Marktführer in Sachen Wertschöpfung.

Um unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen, handeln wir schneller und mutiger

Der Ausbau unserer erneuerbaren Lösungen erfolgt in drei Phasen:

  1. Mit unseren erneuerbaren Kraftstoffen für den Straßenverkehr ist die erste Phase bereits realisiert. Diesen starken Geschäftsbereich werden wir weiter fördern und ausbauen. Die Nachfrage nach erneuerbarem Diesel für die Straße wird sich bis 2030 auf voraussichtlich 20 Millionen Tonnen vervierfachen. 
     
  2. Die zweite Ausbauphase mit erneuerbaren Kraftstoffen für die Luftfahrt nimmt rasant Tempo auf. Wir wollen den Markt für erneuerbare Flugkraftstoffe weiterentwickeln und ein Vorreiter bei der Dekarbonisierung der Luftfahrt werden. Unser Ziel ist es, noch im Jahr 2019 die ersten kommerziellen Mengen erneuerbaren Flugkraftstoffs aus Abfällen und Rückständen herzustellen und auszuliefern. 
     
  3. Mit erneuerbaren Polymeren und Chemikalien können wir in der letzten Phase das gesamte Potenzial unserer Nachhaltigkeitsplattform ausschöpfen. Als Vorreiter wollen wir den Markt gemeinsam mit Markenherstellern gestalten und darin eine führende Position einnehmen. Daneben treiben wir die technologische Entwicklung beim chemischen Recycling von Kunststoffabfällen weiter voran.

Ein Programm für operative Exzellenz sichert unsere Wettbewerbsfähigkeit in den erneuerbaren und fossilen Geschäftsbereichen.

Gemeinsam mit Kooperationspartnern werden wir uns noch stärker auf Innovationen konzentrieren. Das Erforschen und Entwickeln skalierbarer, nachhaltiger Rohstoffe und der entsprechenden Technologien ermöglicht unsere weltweite Führungsrolle bei erneuerbaren und zirkulären Lösungen.