You are here

Neste‘s Strategie – Faster, Bolder, Together

Neste‘s Strategie heißt „Faster, Boldr, Together“. Sie spiegelt das Bewusstsein wider, dass wir bei der Bekämpfung des Klimawandels und bei der Lösung des Kunststoffabfallproblems keine Zeit verlieren dürfen. Um diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern, müssen wir innovative neue Lösungen finden und diese schneller und mutiger denn je umsetzen – und zwar gemeinsam. 

Weltmarktführer für erneuerbare und zirkuläre Lösungen

Unser Ziel ist es, uns zu einem Weltmarktführer für erneuerbare und zirkuläre Lösungen zu entwickeln. Um dies zu erreichen, verpflichten wir uns:

  • Die Treibhausgasemissionen unserer Kunden bis 2030 um jährlich mindestens 20 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent zu reduzieren.
  • Bis 2035 eine klimaneutrale Produktion zu erreichen.
  • Unsere Endmärkte für erneuerbare Lösungen für die Luftfahrt und die Polymerindustrie auszudehnen.
  • Uns zum Lösungsanbieter für das chemische Recycling von Kunststoffabfällen weiterzuentwickeln.
  • Unsere einzigartige globale Rohstoffplattform für Rest- und Abfallstoffe auszubauen.
  • Mit mindestens 40 % Marktanteil an den weltweiten Produktionskapazitäten Marktführer für erneuerbare Lösungen zu bleiben.
  • Unsere Wettbewerber bei der Wertschöpfung zu übertreffen.

Unsere drei strategischen Prioritäten

  1. Schnellere und mutigere erneuerbare und zirkuläre Lösungen im großen Maßstab. Wir setzen unsere Marktführerschaft bei erneuerbaren Lösungen für den Transport- und Verkehrssektor fort, werden jedoch zusätzlich exponentielles Wachstum schaffen, indem wir erneuerbaren Flugzeugtreibstoff für die Luftfahrtbranche anbieten und den Bereich erneuerbare Polymere und Chemikalien für die Zukunft erschließen.
  2. Mehr Innovation. Innovation ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für unsere Strategie, unsere Unternehmenstätigkeit schneller und mutiger auszuweiten. Der Innovationsbereich von Neste hat die Aufgabe, das Wachstum der derzeitigen Geschäftsbereiche zu sichern und neue Geschäftsplattformen zu entwickeln. Dies wird im Rahmen einer umfangreichen Zusammenarbeit mit Partnern aus Forschung und entlang der Wertschöpfungskette umgesetzt. 
  3. Effizientere Produktionsaktivitäten. Wir steigern die Effizienz unserer Produktionsaktivitäten, sowohl für unsere erneuerbaren als auch unsere fossilen Produkte.