You are here

Warum sind erneuerbare Kraftstoffe im Verkehrssektor unverzichtbar?

Fossile Kraftstoffe wurden im Jahr 1804 mit der ersten Zugfahrt mit einer Dampflokomotive erstmalig zum Antrieb eines Transportmittels eingesetzt. In den vergangenen 200 Jahren haben sich fossile Kraftstoffe als wichtigste Energiequelle für den Verkehr zu Land, zu Wasser, und in der Luft etabliert. Die hauptsächliche Nutzung fossiler Kohlenstoffträger als Kraftstoff im Verkehr und die Freisetzung von CO2 in die Atmosphäre ist von Natur aus nicht nachhaltig. Die Ära der fossilen Kraftstoffe geht nun zu Ende.

Wir stehen mitten in einem grundlegenden Paradigmenwechsel, was die Art des Antriebs betrifft. Die Mobilität von morgen wird durch eine breite Palette von Lösungen angetrieben, darunter Strom, Wasserstoff und erneuerbare Kraftstoffe. Dieser Paradigmenwechsel ist eine Folge der dringenden Notwendigkeit zur Reduzierung der verkehrsbedingten Emissionen, und nur durch die Kombination aller verfügbaren Lösungen werden wir die Klimaziele erreichen. Das Klima wartet nicht.

Warum erneuerbare Kraftstoffe?

Verfügbar

Erneuerbare Kraftstoffe tragen bereits heute zur Verringerung von Verkehrsemissionen bei. Hersteller auf der ganzen Welt vermarkten bereits verschiedene erneuerbare Kraftstoffe, und die Produktionskapazität wird in den nächsten Jahrzehnten exponentiell steigen.

Emissionssenkung

Der Wechsel auf erneuerbare Kraftstoffe von Neste trägt maßgeblich zur Senkung der Emissionen bei. So können z. B. die Emissionen bei einem Wechsel zu Neste MY Renewable Diesel über den gesamten Lebenszyklus des Kraftstoffs um bis zu 90 % gesenkt werden. Mit Neste MY Sustainable Aviation Fuel ist eine Reduzierung der Emissionen um bis zu 80 % möglich.

Bestehende Infrastruktur und Fahrzeuge

Die erneuerbaren Kraftstoffe von Neste können in bestehenden PKW, LKW, Flugzeugen und Schiffen eingesetzt werden, so dass ein schneller Umstieg auf diese Kraftstoffe möglich ist.

Flexibel einsetzbar

Erneuerbare Kraftstoffe können mit fossilen Treibstoffen gemischt werden. Dies ermöglicht eine schrittweise Umstellung und bietet große Flexibilität im Betrieb.

Bewährt

Erneuerbare Kraftstoffe gibt es schon seit Jahrzehnten und sie haben sich für alle Verkehrsträger bewährt. In der Luftfahrt ist dies besonders wichtig, denn hier kann eine Sicherheitszertifizierung einer noch so kleinen Änderung Jahre dauern.

Vielseitig

Erneuerbare Kraftstoffe können an alle Verkehrsträger angepasst werden. PKW, Kleintransporter, LKW, Flugzeuge, Schiffe und schwere Maschinen können alle mit erneuerbaren Kraftstoffen betrieben werden.

Zukunftssicher

Bis zum Jahr 2040 könnte die Produktion erneuerbarer Kraftstoffe durch verschiedene neue Rohstoffe und Prozesse erheblich ausgebaut werden und ein Öläquivalent von mehr als 1.000 Megatonnen erreichen. Diese Menge würde ausreichen, um alle in der Luftfahrt und im Schiffsverkehr eingesetzten fossilen Kraftstoffe und einen großen Teile der fossilen Kraftstoffe auf der Straße zu ersetzen.

Jederzeit und überall

Erneuerbare Kraftstoffe können dazu beitragen, die Emissionen im Straßenverkehr zu reduzieren, wo andere Alternativen möglicherweise nicht praktikabel sind. Dies schließt bestimmte Fahrzeugarten und ländliche Regionen ein.

Warum können wir nicht auf erneuerbare Kraftstoffe verzichten?

Lernen Sie, warum erneuerbare Kraftstoffe ein wichtiger Baustein nachhaltiger Mobilität sind.