Wer wir sind

Regulierung und Public Affairs

Die Energiewirtschaft hat Einfluss auf das Leben der Menschen und die globale Umwelt, und Unternehmen aus dem Energiesektor unterliegen vielerlei behördlichen Richtlinien und Vorschriften. Wir bei Neste sind der Überzeugung, dass gute politische Entscheidungen das Ergebnis eines eingehenden Dialogs zwischen den unterschiedlichen Interessengruppen sein sollten und möchten am Prozess der Gestaltung von Richtlinien und Vorschriften, die Einfluss auf unsere Geschäftstätigkeit haben, aktiv teilnehmen. Im Rahmen dieses Engagements tragen wir unsere Haltung an politische Entscheidungsträger heran, beteiligen uns an der Arbeit der Fachverbände unserer Branche und pflegen den Dialog mit zivilgesellschaftlichen Organisationen. 

Neste ist sich der Sorgen im Hinblick auf den Klimawandel und den weltweit steigenden Energiebedarf bewusst. Wir unterstützen die Suche nach umweltverträglichen Lösungen zur Bewältigung der energie- und klimapolitischen Herausforderungen. Wir sind davon überzeugt, dass leistungsstarke und nachhaltige Biokraftstoffe sowie andere biobasierte Produkte wichtige Elemente zur Dekarbonisierung des Transportsektors und anderer Branchen sind. Wir machen uns stark für berechenbare und langfristige Bestimmungen, die eine Weiterentwicklung unterschiedlicher Technologien und einen gleichberechtigten Wettbewerb ermöglichen.

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Regulierung und Public Affairs im deutschsprachigen Raum: Henrik Erämetsä henrik.erametsa(at)neste.com