You are here

Beschleunigung der Kreislaufwirtschaft

Es wird erwartet, dass der Kunststoffverbrauch weiter steigen wird. Es ist dringend notwendig, Lösungen zu entwickeln, um einerseits die steigenden Klimaemissionen einzudämmen und gleichzeitig die globale Herausforderung der Kunststoffabfälle anzugehen.

Neste ist überzeugt, dass die Beschleunigung des Übergangs zu einer Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe beide Probleme lösen kann. 

Neste hat sich verpflichtet, den Einsatz von recycelten und biobasierten Kunststoffen in Europa zu fördern. Wir sind auch aktiv an der Unterstützung von Initiativen beteiligt, um den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe zu beschleunigen - z. B. des Europäischen Kunststoff-Pakts. 

Neste beschleunigt die Kreislaufwirtschaft

Neste hat sich vor langer Zeit vorgenommen, einen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft zu leisten. Wir unterstützen die europäischen und globalen Bemühungen, den Wandel zu Kreisläufen und einer ressourceneffizienten Kunststoffwirtschaft zu beschleunigen.

Hier finden Sie einige Beispiele:

1. Abfälle und Reststoffe als erneuerbare Rohstoffe
Neste produziert eine Vielzahl von erneuerbaren Produkten, wie z. B. erneuerbare Kohlenwasserstoffe und Propan für Produktion von Polymeren und chemischen Stoffen, aus 100 % erneuerbaren Rohstoffen. Derzeit machen Abfälle und Reststoffe 80 % des jährlichen Verbrauchs an erneuerbaren Rohstoffen bei Neste aus. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 100 % zu erreichen.
 
2. Chemisches Recycling von Kunststoffabfällen 
Neste arbeitet mit mehreren Partnern entlang der Wertschöpfungskette zusammen und beteiligt sich an Investitionsprojekten, um Technologien und Kapazitäten für das chemische Recycling zu entwickeln. Chemisches Recycling wird dazu beitragen, die Kreislauffähigkeit von Materialien zu erhöhen und kann die Recyclingquoten erhöhen. Je mehr recycelt wird, desto weniger Material landet auf Deponien, wird verbrannt oder endet in der Umwelt.
 
3. Neste RE - erneuerbar und recycelt
Das neue Produkt von Neste, Neste RE, ist ein klimafreundlicherer Rohstoff auf Basis von Abfällen und Reststoffen, der fossile Rohstoffe bei der Herstellung neuer Kunststoffe ersetzt. Neste RE besteht zu 100 % aus erneuerbarem und recyceltem Material. 

4. Recyclingfähigkeit
Mit Neste RE hergestellte Materialien eignen sich nach dem Gebrauch ähnlich wie herkömmlicher Kunststoff zur Wiederverwendung und zum Recycling. 

 

Lesen Sie mehr darüber, wie die Beschleunigung der Kreislaufwirtschaft dabei hilft, die Kunststoffverschmutzung zu bekämpfen.