You are here

Wie wird Neste MY Renewable Diesel hergestellt?

Wie wird Neste MY Renewable Diesel hergestellt?

Ihre Flotte von fossilem Diesel auf Neste MY Renewable DieselTM umzustellen, ist ganz einfach. Der Prozess zur Herstellung eines erneuerbaren Kraftstoffs ist jedoch - ganz im Gegenteil - das Ergebnis jahrelanger Forschung und hat zur Entwicklung unserer firmeneigenen NEXBTL-Technologie geführt. Der Prozess bei dieser Technologie besteht aus drei Prozessschritten, in denen erneuerbare Rohstoffe zu einem Kraftstoff verarbeitet werden, der die Treibhausgasemissionen (THG-Emissionen) deutlich reduziert.

Neste MY wird in den Neste-Raffinerien in Singapur, Rotterdam (Niederlande) und Porvoo (Finnland) hergestellt.

refinery workers

Die Geschichte hinter Neste MY Renewable Diesel

production step 2

Was für viele nur Abfall ist, ist für uns ein wertvoller Rohstoff

Bei Neste suchen wir ständig nach Möglichkeiten zur Diversifizierung unseres Portfolios mit neuartigen Rohstoffen. Neste verwendet für die Produktion erneuerbarer Produkte die unterschiedlichsten erneuerbaren Rohstoffe, die weltweit beschafft werden. Die eingesetzten erneuerbaren Rohstoffe bestehen größtenteils aus Abfall- und Reststoffen, wobei zu einem kleineren Anteil auch verschiedene Pflanzenöle verwendet werden können. Die drei wichtigsten Rohstoffkategorien, die eingesetzt werden, sind tierische Abfallfette, gebrauchtes Speiseöl und verschiedene Abfälle und Reststoffe aus der Pflanzenölverarbeitung. Die Anteile der verschiedenen Rohstoffe variieren von Jahr zu Jahr, von Markt zu Markt und hängen von ihrer Verfügbarkeit, ihrem Preis und den marktspezifischen Anforderungen ab.

production step 2

Rohstoffaufbereitung

Die Abfälle und Reststoffe durchlaufen eine Vorbehandlung, bei der Verunreinigungen entfernt werden. Hierdurch erhalten wir einen sauberen Rohstoff, der in erneuerbare Produkten umgewandelt werden kann.

production step 3

Die Raffinerie ist der letzte Prozessschritt

Zur Herstellung von Dieselmolekülen muss der in den erneuerbaren Rohstoffen gebundene Sauerstoff durch Zugabe von Wasserstoff entfernt werden. Gleichzeitig werden auch andere Verunreinigungen wie Schwefel eliminiert. Die Kohlenwasserstoffe werden anschließend isomerisiert und verfeinern die Eigenschaften der Endprodukte zu erneuerbarem Diesel. Während dieses Prozesses wird das Kohlenwasserstoffgerüst verzweigt, um die gewünschten Eigenschaften zu erreichen: ein einzigartiges Element unserer firmeneigenen NEXBTL-Technologie.

production step 4

Das Endergebnis: Neste MY Renewable Diesel™

Das Endergebnis ist ein Kraftstoff, der die Treibhausgasemissionen (THG-Emissionen) um bis zu 90%* im Vergleich zu fossilem Diesel reduziert.

Nachhaltigkeit ist Teil unserer DNA

Neste bezieht nur nachhaltig produzierte Rohstoffe. Unsere Verträge mit Lieferanten von erneuerbaren Rohstoffen umfassen strenge Bedingungen zu diesem Thema; die Verpflichtung zu Nachhaltigkeit, zum Schutz der Artenvielfalt und zur Achtung der Menschenrechte beispielsweise sind zwingende Voraussetzungen, die alle vor Vertragsunterzeichnung erfüllt sein müssen. Neste verfolgt das Ziel, seine Produktion bis 2035 klimaneutral aufzustellen.

Alle Neste-Raffinerien, die erneuerbare Produkte herstellen, wurden nach dem ISCC-System (International Sustainability and Carbon Certification, Internationale Nachhaltigkeits- und Kohlenstoffzertifizierung) zertifiziert und haben die Freigabe durch die amerikanische Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) erhalten. Darüber hinaus verfügen die Raffinerien in Porvoo, Rotterdam und Singapur über ein nach DIN ISO 14001 zertifiziertes Umweltschutzmanagementsystem.

child laughing

Erfahren Sie mehr über Neste MY Renewable Diesel

*Die Methode zur Berechnung der Lebenszyklus-Emissionen und der Emissionsreduzierung entspricht der EU-Richtlinie für erneuerbare Energien II (2018/2001/EU)