01 February 2017

Neste gehört zum 11. Mal in Folge zu den weltweit 100 nachhaltigsten Unternehmen

Published in Neuigkeiten

Neste Corporation

Pressemitteilung
27. Januar 2017

Neste gehört zum 11. Mal in Folge zu den weltweit 100 nachhaltigsten Unternehmen

Neste erreicht zum 11. Mal in Folge eine Platzierung auf der „Global 100 Liste“ der weltweit nachhaltigsten Unternehmen. In diesem Jahr verbesserte Neste die Vorjahresplatzierung vom 39. Platz auf den 23. Platz und ist damit das bestplatzierte Unternehmen aus dem Bereich Öl- und Gas. Zudem ist Neste länger als jedes andere Unternehmen der Energiebranche auf dieser weithin beachteten Liste vertreten.

„Nachhaltigkeit ist eine zentrale Komponente unserer Unternehmensstrategie und unseres Handelns. Unsere Platzierung auf der „Global 100 Liste“ ist in unseren Augen eine wichtige Bestätigung unseres unternehmerischen Fortschritts in vielen Bereichen“, so Pekka Tuovinen, Senior Advisor für Nachhaltigkeit.

Jüngste Fortschritte im Bereich der Nachhaltigkeit:

  • Wir haben den Anteil der Rest- und Abfallstoffen auf nahezu 80% der erneuerbaren Rohstoffe, die wir bei der Raffination unserer erneuerbaren Produkte einsetzen, erhöht.
  • Unsere Kunden konnten den Ausstoß von Treibhausgasen im Jahr 2015 um 6,4 Millionen Tonnen reduzieren – dies entspricht dem jährlichen Treibhausgasausstoß von 2,3 Millionen Autos.
  • Wir haben unser umfangreiches Programm zur Förderung der Menschen- und Arbeitsrechte weiter ausgebaut. So wurde eine unternehmensweite Risikobewertung für Menschenrechte durchgeführt. Unser Fokus lag auf der Verbesserung der Situation von Wanderarbeitern in den Palmöl-liefernden Ländern.
  • Wir haben unsere gesamte Lieferkette so umfassend wie noch nie nach dem Risiko von Abholzung untersucht. Mit der Veröffentlichung einer ausführlichen Auflistung unserer Palmöllieferanten haben wir die Transparenz innerhalb unserer Lieferketten wesentlich erhöht.

„Die weltweit führenden Unternehmen werden stetig immer nachhaltiger. Daher wird es mit jedem Jahr herausfordernder, Teil der „Global 100 Liste“ zu werden. Ein Drittel der diesjährig gelisteten Unternehmen waren im vergangenen Jahr noch gar nicht vertreten. Wir werden gemeinsam mit allen Beteiligten unsere begonnene Arbeit fortsetzen und kontinuierlich die Nachhaltigkeit unseres Unternehmens weiter verbessern, damit wir auch im kommenden Jahr einer ähnlich guten Platzierung würdig sein werden,“ ergänzt Tuovinen.

 

Neste Corporation

Kaisa Lipponen
Director, Corporate Communications