17 September 2020

Neste: Schweden wird Vorläufer in nachhaltiger Luftfahrt

Publiziert in Neuigkeiten under Aviation

Neste Corporation, Pressemitteilung, 17. September 2020, 10 Uhr (OEZ)

Schweden hat das ehrgeizige Ziel bis 2045 fossilfrei zu sein. Als Teil dieser Initiative hat die schwedische Regierung am 11. September 2020 bekannt gegeben, 2021 ein Mandat zur Reduzierung von Treibhausgasen für in Schweden verkauften Flugzeugtreibstoff einzuführen. Der Reduzierungsgrad wird 2021 0,8 % betragen und bis 2030 schrittweise auf 27 % erhöht. Dadurch wird Schweden ein unumstrittener Führer in der nachhaltigen Luftfahrt.

„Wir brauchen Vorreiter, die eine Führungsrolle in der nachhaltigen Luftfahrt einnehmen. Ich möchte Schweden zu diesen ambitionierten Klimazielen gratulieren und ich bin davon überzeugt, dass weitere Länder diesem Beispiel folgen werden, um die Luftfahrtindustrie bei der Erfüllung ihrer Ziele bezüglich Emissionsreduzierung zu unterstützen. Dies schafft zudem die nötige Sicherheit für Hersteller von nachhaltigem Flugtreibstoff, in die Steigerung der Produktion zu investieren“, sagt Jonathan Wood, Vice President, Renewable Aviation Europe bei Neste.

Anfang dieses Jahres führte Norwegen eine 0,5-prozentige Beimischungsquote für Biokraftstoffe ein. Auf dem Markt werden genügend Kapazitäten vorhanden sein, um die erwarteten Mengen an nachhaltigem Flugkraftstoff an Schweden und Norwegen zu liefern. Neste produziert Neste MY Sustainable Aviation FuelTM, das aus Abfällen und reststoffbasierten Rohstoffen gewonnen wird bereits in kommerziellen Mengen. In seiner reinen Form und über den Lebenszyklus kann der Kraftstoff im Vergleich zu fossilen Flugzeugtreibstoff bis zu 80 % der Treibhausgasemissionen reduzieren. 

Die jährliche Kapazität von Nestes nachhaltigem Flugzeugtreibstoff liegt derzeit bei 100.000 Tonnen. Durch die sich im Ausbau befindliche Expansion der Raffinerie Singapur und mit möglichen zusätzlichen Investitionen in die Raffinerie Rotterdam wird Neste im Jahr 2023 über eine Produktionskapazität von etwa 1,5 Millionen Tonnen erneuerbaren Flugzeugtreibstoff jährlich verfügen.

Die globale Luftfahrtindustrie hat sich ambitionierte Ziele zur Verringerung der Treibhausgasemissionen des Luftverkehrs gesetzt, einschließlich des klimaneutralen Wachstums ab 2020 und eine 50-prozentige Reduzierung der Netto-Kohlenstoffemissionen des Luftverkehrs bis 2050. Die Luftfahrt benötigt vielfältige Lösungen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen. Derzeit bieten nachhaltige Flugzeugkraftstoffe die einzige brauchbare Alternative zu fossilen Kraftstoffen für den Antrieb von Flugzeugen.

Neste Corporation

Susanna Sieppi
Vice President, Communications (act.)

Für weitere Informationen: Nestes Mediendienst, Tel +358 50 458 5076 / media(at)neste.com (wochentags von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr OEZ).

Neste in Kürze

Neste (NESTE, Nasdaq Helsinki) schafft nachhaltige Lösungen für Transport-, Geschäfts- und Verbraucherbedürfnisse. Unsere breite Palette an Erneuerbaren Produkten ermöglicht es unseren Kunden, klimarelevante Emissionen zu reduzieren. Wir sind der weltweit größte Hersteller von erneuerbarem Diesel, der aus Abfällen und Reststoffen gewonnen wird, und führen auch in der Luftfahrt- und Kunststoffindustrie Erneuerbare Lösungen ein. Zudem sind wir bekannt für die technologisch anspruchsvolle Veredelung hochwertiger Ölerzeugnisse. Wir verstehen uns als zuverlässiger und hoch geschätzter Partner mit umfassendem Know-how, intensiver Forschung und nachhaltigen Unternehmensprozessen. Im Jahr 2019 belief sich der Umsatz von Neste auf 15,8 Milliarden Euro. Im Jahr 2020 be­legte Neste den 3. Platz auf der Global-100-Liste der nachhaltigsten Unternehmen der Welt. Weitere Infos auf: neste.de